Mit Verantwortung

Unser Hygienekonzept


1

Einlasskontrolle

Aller Anfang …

Wenn wir Euch am Winterdorftor begrüßen dürfen, erwartet Euch außer unserer standhaften Pistenwache auch eine Information mit den aktuellen Corona Regeln.
Während Ihr Euch entweder via Luca elektronisch oder via Formular handschriftlich registriert, müsst Ihr eine Maske tragen.
Bitte haltet soweit möglich die 1,5 m Abstand zu Eurem jeweiligen Vordermann. Zur Orientierung sind Markierungen auf der Fläche vor dem Winterdorf angebracht.
Unsere freundliche Pistenwache überprüft danach Euren Impf- bzw. Genesenen Status. Haltet bitte die Nachweise hierzu schon bereit, um den Einlass ohne Schlange zu ermöglichen.
Solltet Ihr Fieber oder grippeähnliche Symptome haben, bitten wir Euch diese erst zu Hause auskurieren. Wir freuen uns, Euch nach der Genesung wieder im Winterdorf Heilbronn begrüßen zu dürfen.


2

Im Winterdorf

alles für Deine Gesundheit

Auf dem Gelände erwarten Euch viele Sitz- und Stehgelegenheiten sowie urige Feuerstellen. Wir bitten Euch, sich jeweils nach der gültigen Corona Verordnung zu verhalten.

Stand September bedeutet dies:
Es gilt generell Maskenpflicht, ausgenommen beim Konsum von Getränken und Speisen.
Unser Team trägt genauso Masken – außer an den Theken, die wir durch Plexiglas abgrenzen und schützen können.
Sie werden Euch, wenn Ihr gerade kein Glas in der Hand habt und trinkt, auch auf die Maskenpflicht hinweisen.
Macht unserer Pistenwache bitte das Leben nicht schwerer, als es eh schon ist und lotet irgendwelche Grenzen aus.
An der Garderobe in der Glühstation nutzen wir statt der bisherigen Ausgabezettel nummerierte Chips, die wir nach der Benutzung auch desinfizieren.

Wir legen in diesem Jahr keine Speise- und Getränkekarten aus, ein QR Code verlinkt die Speise -und Getränkekarte. Die vom Muster-Hygienekonzept gewünschte Arbeitsteilung Theke/Service ist für uns kein Thema – so ist es bei uns schon immer – auch das wir High-Tech-Gläserspülmaschinen mit mindestens 70° einsetzten, ist für Euch nichts Neues.

Über den eingebauten Lüfter gab es wegen massiver Frischluftzufuhr in der Vergangenheit oft Beschwerden (“brrrr – mach aus wird kalt”) – dieses Jahr müssen wir diesen unter Volllast betreiben – bitte habt Verständnis … nur ein regelmäßiger Luftaustausch erlaubt uns einen sicheren Betrieb.

Auch auf den Wegen zur Toilette und dieser selbst besteht Maskenpflicht. Unsere liebgewonnen Heißlufthandtrockner müssen wir leider deaktivieren, bitte nutzt stattdessen Einmalhandtücher. Jürgen wird in diesem Jahr die Toiletten noch öfter für Euch reinigen und regelmäßig lüften. Die kuschelig warme Toilette ist vorerst auf das nächste Jahr verschoben 😉

Wir sind verpflichtet die Regeln durchzusetzen, sonst kann uns die Öffnung untersagt werden – unterstützt uns hier bitte.


3

Noch nichts Neues …

auf der Tanze

Nichts Neues – warum schreiben wir hier dann? Viele von Euch möchten reservieren oder Ihren Besuch jetzt schon planen.
Deshalb zeigen wir trotz der Ungewissheit die möglichen Szenarien grob auf:
Die Regelung zur “Tanzfläche” – also Tanzen mit oder ohne Maske gestattet uns Stand jetzt, dass wir aus 4 Optionen wählen.
Es gibt nur eine Variante, die nicht über einen Antrag beim Gesundheitsamt von Diesem freigegeben werden muss.
Diese bedeutet: Maskenpflicht
Da wir keine “Tanzfläche” im eigentlichen Sinne haben – bleibt es bei der alten Regel: Nur dann keine Maske, wenn Ihr ein Getränk verzehrt oder esst.
Wir arbeiten für Euch an einer der anderen 3 Optionen, um Euch Tanzen ohne Maske und ohne Getränk in der Hand zu ermöglichen – lasst uns bis dahin noch etwas Zeit, da hier eine Genehmigung vom Gesundheitsamt eingeholt werden muss.

Kurz gefasst die Optionen für uns:
a) Wir erweitern die Lüftung, um 40 Kubikmeter Frischluft in der Stunde pro Gast zu garantieren.
b) Wir erneuern die Lüftung mit integrierten Luftfiltern
Bei beiden gilt dann Zugang für 3G mit PCR Test – unsere Vermutung bis November 2G, beide Optionen sind genehmigungspflichtig.

Egal wie Eure und unsere persönliche Meinung zu den Maßnahmen ist, wir müssen Sorge dafür tragen, dass sie im Winterdorf eingehalten werden. Wir können uns in diesem Jahr weder eine Strafe noch eine Schließung erlauben und werden bei Verstößen ohne Zögern einen Platzverweis aussprechen.

Seid versichert, wir werden alles geben, um zusammen mit Euch ein Winterdorf unter würdigen Bedingungen zu feiern.
In diesem Sinne, lasst uns gemeinsam eine gute Zeit in diesem Jahr im Winterdorf Heilbronn haben.